Vereinsmeisterschaft 2016

Am Samstag, 18.6. wurden in mehreren Kategorien unsere Vereinsmeister ermittelt. Gestartet wurde am Morgen mit den Kindern. Am Nachmittag duellierten sich dann die Erwachsenen.

Jünger
In der Kategorie Jünger gewann nach mehreren schweren und knappen Spielen Sebastian vor Maximilian und Alexander. Tobias erreichte den vierten Platz.

Jung – Jungs
In der Kategorie Jung wurde Tim Vereinsmeister. Philip konnte mit seinem 2. Platz ein hervorragendes Comeback beim Badminton feiern und Leon auf den dritten Platz verweisen.

Jung – Mädchen
Bei den Mädchen konne sich Liane den Vereinsmeistertitel vor Sabine und Lea sichern.

Erwachsene und Jugend

Bei den Erwachsenen und Jugendlichen gab es diesmal ein paar faustdicke Überraschungen, die das lange Zeit stabile Ranglistengefüge ordentlich aufmischten. Diesmal werden mal ein paar neue Namen in den Pokalen eingraviert!

Den Titel des Vereinsmeisters gewann U15 Talent Bill, der einfach in grandioser Form und mit höchster Konzentration im Halbfinale Ralf, der Dritter wurde, bezwingen wurde. Den zweiten Platz erkämpfte sich U13 Talent Antonia. Leider konnte sie das Finale gegen Bill nicht mehr spielen, da sie mal eben noch zur Bayrischen Rangliste nach Neuburg musste. Durch ihr Ergebnis gewann sie  aber den Titel Vereinsmeister Damen und beendete damit Priscas Siegesserie in dieser Kategorie.

Die Siegerehrungen fanden wie jedes Jahr beim Grillen in Herberts Party-Hof statt. So, jetzt gibt es wieder ein Jahr Zeit den Muskelkater verklingen zu lassen oder neue Impulse im Training zu setzen.

 

 

 

Werbeanzeigen