Archiv der Kategorie: Jugend

Werbeanzeigen

Hinrunde U15 Bezirksklasse A-Nord am Samstag, 12.01.2019 ab 10:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Petershausen

Egal ob groß oder klein – Badminton ist eine Sportart für jeden. Erlebt die Dynamik des Badmintonsports live und feuert unsere Schülermannschaft an. Eintritt ist frei und vor Ort ist für das leibliche Wohl ebenfalls gesorgt.

Spielplan Hinrunde der Bezirksklasse A-Nord U15

10:00 Uhr
R 01 SG SpVgg Erdweg / SV Petershausen – OSC München
R 02 FC Puchheim – TSV Erding

11:30 Uhr
R 03 OSC München – FC Puchheim
R 04 SG SpVgg Erdweg / SV Petershausen – TSV Erding

13:00 Uhr
R 05 OSC München – TSV Erding
R 06 SG SpVgg Erdweg / SV Petershausen – FC Puchheim

1. OBB Quali-Turnier

Acht Petershausener waren am 15.10. und 16.10.16 auf dem 1. OBB Qualifikationsturnier für die OBB Rangliste aktiv. Das ist neuer Vereinsrekord! Vereinsrekord ist auch die Anzahl an SVP Betreuern (4) und Eltern (7) auf einem Ranglistenturnier.

Luc und Philip spielten am Samstag in der U17 bzw. U13 um gute Platzierungen und haben alle Chancen auf eine Qualifizierung zur OBB Rangliste .
Am Sonntag gab es in der U11 eine sechsfach Premiere. Lea, Liane, Maximilian, Alexander, Tobi und Sebastian spielten ihr erstes Ranglistenturnier.

Ihr habt alle super gekämpft! Manche wurden sogar gleich mit einer sehr guten Platzierung belohnt.  Den anderen sei gesagt: es kommen noch ganz viele Turniere und das nächste Mal springt vielleicht schon ein besserer Platz raus.

Sieg in der Relegation und Aufstieg

Unsere U15 Schülermannschaft mit Luc, Bill, Lukas, Tim, Leon, Antonia und Anna steigt in die U15 Bezirksliga auf. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und ein großes Dankeschön ans Team und an unsere Trainerin Prisca!  

Nach dem 1. Platz in der Bezirksklasse A Nord konnte sich unser Team bei den Relegationsspielen in Pittenhart gegen Markt Schwaben und Pittenhart/Ebersberg, erster bzw. zweiter der Bezirksklasse A Süd.

Gegen Pittenhart/Ebersberg gab es ein enges 4:4 unentschieden. Dabei konnten wir das HD1, die HE1 und HE2 sowie das DE für uns entscheiden. HD2 und HE3 gingen leider deutlich an Pittenhart/Ebersberg. Das DD mussten wir kampflos abgeben, da wir mit nur einer Dame (Antonia) angereist waren. (Anna, wo warst Du???). Im entscheidenden Mixed hatten wir sogar das 5:3 in greifbarer Nähe. Leider verloren wir das Spiel nach einer 1:0 Satzführung noch mit 1:2 und so stand es am Ende 4:4.

 Markt Schwaben, auf dem Papier stärker als Pittenhart/Ebersberg, war der nächste Gegner. Luc und Bill ließen im Doppel und ihren Einzeln aber nichts anbrennen und holten so schon mal drei Punkte. Auf Antonia ist im Einzel natürlich Verlass: klarer Sieg und der vierte Punkt für Petershausen. Jetzt brauchten wir noch einen Punkt für den Sieg.  Im HD2 und HE3 waren wir leider klar unterlegen und so wurde das Mixed zum entscheidenden Spiel. Diesmal holten Antonia und Tim den Punkt und der 5:3 Sieg war perfekt.

Das abschließende dritte Spiel entschied Markt Schwaben mit 7:1 gegen Pittenhart/Ebersberg für sich und der erste Platz für Peterhausen war gesichert!

Ich möchte mich auch noch einmal ganz herzlich bei Liming bedanken! Liming hat mitgeholfen, die Mannschaft nach Pittenhart und wieder zurück bringen (noch haben wir leider keinen Mannschaftsbus). Sie hat aber auch noch belegte Semmeln und Kuchen fürs Team spendiert. Die Stärkung war wirklich willkommen!

 

Vereinsmeisterschaft 2016

Am Samstag, 18.6. wurden in mehreren Kategorien unsere Vereinsmeister ermittelt. Gestartet wurde am Morgen mit den Kindern. Am Nachmittag duellierten sich dann die Erwachsenen.

Jünger
In der Kategorie Jünger gewann nach mehreren schweren und knappen Spielen Sebastian vor Maximilian und Alexander. Tobias erreichte den vierten Platz.

Jung – Jungs
In der Kategorie Jung wurde Tim Vereinsmeister. Philip konnte mit seinem 2. Platz ein hervorragendes Comeback beim Badminton feiern und Leon auf den dritten Platz verweisen.

Jung – Mädchen
Bei den Mädchen konne sich Liane den Vereinsmeistertitel vor Sabine und Lea sichern.

Erwachsene und Jugend

Bei den Erwachsenen und Jugendlichen gab es diesmal ein paar faustdicke Überraschungen, die das lange Zeit stabile Ranglistengefüge ordentlich aufmischten. Diesmal werden mal ein paar neue Namen in den Pokalen eingraviert!

Den Titel des Vereinsmeisters gewann U15 Talent Bill, der einfach in grandioser Form und mit höchster Konzentration im Halbfinale Ralf, der Dritter wurde, bezwingen wurde. Den zweiten Platz erkämpfte sich U13 Talent Antonia. Leider konnte sie das Finale gegen Bill nicht mehr spielen, da sie mal eben noch zur Bayrischen Rangliste nach Neuburg musste. Durch ihr Ergebnis gewann sie  aber den Titel Vereinsmeister Damen und beendete damit Priscas Siegesserie in dieser Kategorie.

Die Siegerehrungen fanden wie jedes Jahr beim Grillen in Herberts Party-Hof statt. So, jetzt gibt es wieder ein Jahr Zeit den Muskelkater verklingen zu lassen oder neue Impulse im Training zu setzen.